schuetzentor.jpg

Lesegruppe 3. Oktober

 

Auf dem Foto:
hintere Reihe:
Werner Monser, Georg Göhlich, Günter Finke, Christian Dankau, Andreas Finke

mittlere Reihe:
Klaus Borgers, Klaus Klein, Bernd Schroth

vordere Reihe:
Ralf Plagemann (nicht mehr dabei), Rolf Mesenbrock

 

  

Die Lesegruppe 3. Oktober besteht zur Zeit aus 9 Mitgliedern aus St. Arnold, Neuenkirchen, Heek und Riesenbeck.

Als vor 25 Jahren die neue Fußgängerzohne in Neuenkirchen eingeweiht wurde, wurden die Neuenkirchener schnell auf den Weinstand von Friedel Schönfeld aufmerksam.
Friedel Schönfeld, vom Weingut Chumbderhof, hatte sich mit seiner Frau Heike auf den Weg nach Neuenkirchen gemacht, um ihre Weine anzubieten.
Einige Weinproben folgten in Neuenkirchen und ein Besuch in Bornheim auf dem Weingut war schnell geplant. Seit dem ersten Besuch vor ca. 20 Jahren macht sich die Lesegruppe nun immer um den 3. Oktober auf den Weg nach Bornheim, um bei der Weinlese zu helfen. Nach der Arbeit im Weinberg kommt natürlich das gesellige Zusammensein am Abend nicht zu kurz und somit werden die neuen Weine in jedem Jahr aufs neue probiert.
Seit 3 Jahren findet man die Lesegruppe mit einem Weinstand auf dem Kürbisfest an dem der Wein vom Chumbderhof angeboten wird.
Da der Zulauf in den Jahren immer größer geworden ist, wird man den Weinstand auch in den nächsten Jahren auf dem Kürbisfest finden. 
Auch Weinproben, die von der Lesegruppe organsiert wurden, waren innerhalb von kurzer Zeit ausgebucht. 

Internetauftritt Weingut Chumbderhof

Weinprobe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen